Das ZVE-Lötmobil: Kontaktlos aber praxisnah schulen

Mit dem Lötmobil bietet das ZVE seinen Kundinnen und Kunden ab sofort eine attraktive Alternative zu Präsenzschulungen im Schulungszentrum Oberpfaffenhofen an. Die Lötstation auf Rädern lässt sich direkt beim Kunden per Plug & Play in Betrieb nehmen. Fest installierte Kameras ermöglichen eine gute Interaktion zwischen dem ZVE-Trainingspersonal und Schulungsteilnehmenden. 

Das Lötmobil des ZVE

Das Lötmobil entstand als kreative Antwort des ZVE auf die pandemiebedinten Einschränkungen bei Präsenzveranstaltungen. Denn auch für uns steht der Gesundheitsschutz unserer Mitarbeitenden und Kunden an erster Stelle. Gleichzeitig möchten wir unseren Kundinnen und Kunden praxisnahe Trainings bieten, die eine direkte Umsetzung im Arbeitsalltag erlauben. Doch das funktioniert bei einigen unserer Lerninhalte am besten "hands on": Löten etwa lässt sich nicht virtuell erlernen. 

Das  ZVE-Lötmobil entspricht einer komplett ausgestatteten Lötstation in unserem Schulungszentrum in Oberpfaffenhofen. Zusätzlich benötigtes Equipment wird abgestimmt auf die jeweilige Schulung mit zur Verfügung gestellt. Wie ein mobiler Messestand lässt es sich einfach auf Rädern transportieren. Die Station benötigt lediglich einen Standard 220V-Stromanschluss und kann dann nach dem Prinzip "Plug & Play" in Betrieb genommen werden. 

Auf zwei Bildschirmen können die Schulungsteilnehmenden die Live-Präsentation des Trainers und die Vorführvideos parallel zur eigenen Übungseinheit mitverfolgen. Vier Kameras liefern den „Blickkontakt“ aus unterschiedlichen Positionen. Diese Kameras können vom Teilnehmenden oder vom Trainer mittels einer fest angeschlossenen Umschaltbox geschaltet werden. Neben gegenseitigem Blickkontakt aus verschiedenen Perspektiven ist dadurch auch ein gemeinsamer Blick durch das Löt-Mikroskop möglich. Unser Trainingspersonal ist so in der Lage, die erlernten Fertigkeitenindividuell  zu beurteilen und Fehler zu korrigieren. 

Der „Plug and Learn“ ist zur Ausschreibung „Lernorte die begeistern“ 2021 vorgesehen.

Übrigens: Zur Kaffeepause kann bei Bedarf ein „Snackpaket“ mitgesendet werden. 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Ausbildung zur Fachkraft für Löttechnik nach AVLE-Standard

Schulungen 2021 und 2022

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Schulungstermine 2021. 

Schulungsbroschüre

Hier finden Sie ausführlichere Informationen zu unserem Schulungsangebot.