Rezertifizierung von ESA-Zertifikaten (REZ-ESA)

Zentrum für Verbindungstechnik
in der Elektronik ZVE

Schulungen und Zertifizierungen nach IPC und ESA

ESA-Zertifikate haben eine Gültigkeit von zwei Jahren.
Die Gültigkeit der Zertifikate entspricht der Vorschrift der ESA STR-258

Die Rezertifizierungskurse

  • HL 3 Handlöten (730,00€)
  • HL 4 Inspector Cat. 2 (510,00€)
  • HL 5  Reparatur Cat. 3 (730,00€)
  • HL 6 Semi Rigid Cat 2/3 (740,00€)
  • SMT 4 SMD-Löten Cat. 3 (730,00€)
  • LFV C Lötfreie Verbindungstechnik Cat. 3/2 (390,00€)
  • LFV W Lötfreie Verbindungstechnik Wire-Wrap Cat. 3/2 
  • IN Instructor Cat. 1 (1.480,00€)
  • REZ-Woche ESA Rezertifizierungswoche (1.650,00€)

werden im ZVE als ESA-anerkannte Schulungsstätte angeboten. Die zutreffenden Vorschriften werden auszugsweise wiederholt. Anschließend werden Proben erstellt, die bewertet werden. Die Rezertifizierung wird mit einer schriftlichen Prüfung abgenommen. Bei Erfolg wird das jeweilige Zertifikat verlängert.

Voraussetzung gemäß ESA STR-258:

  • Vorlage des entsprechenden gültigen Zertifikats (s. Seite 33-35)
  • Vorlage des ESA-Anmeldeformulars bei Anmeldung
  • gültiger Nachweis über die Sehkraft

Termine:

Informationen zu den Kursterminen können unserem Kurskalender entnommen werden, welchen wir Ihnen unter Downloads bereitstellen.

Lt. AGB`s können Termine aus wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen jederzeit verschoben oder abgesagt werden.

Anmeldung:

Für die Kursanmeldung benötigen Sie, neben dem allgemeinen Anmeldeformular, das ESA Anmeldeformular und einen Augentest. Bitte senden Sie die ausgefüllten Unterlagen an anmeldung@emft.fraunhofer.de