Steckertechnologie/Crimpen STCRIMP

Zentrum für Verbindungstechnik
in der Elektronik ZVE

Schulungen und Zertifizierungen nach IPC und ESA

Kursbeschreibung:

In diesem Lehrgang werden die Herstellung und Verifizierung von industriellen Crimpverbindungen besprochen. Grundlagen dazu sind diverse DIN/EN, IPC und Automobil-Vorschriften, die in der Theorie herangezogen werden. Im theoretischen Teil erörtert der Teilnehmende die Zusammenhänge zwischen den Materialien wie Kabel und Crimpformen, bespricht Werkzeuglösungen und deren Überprüfung und stellt Überlegungen an, welche Verifizierungsmaßnahmen für die Verbindungen gibt es. Die Abrundung findet die Theorie in der Sichtprüfung der Verbindung nach der IPC/WHMA- A-620. In der Praxis bekommt der Teilnehmende eine kurze Einweisung in die vorhandenen Werkzeuge und Systeme, um dann selbstständig das in der Theorie Besprochene in die Praxis umzusetzen. Dabei helfen Arbeitsanweisungen, zu den Crimpverbindungen um die verschiedensten Crimpformen und Größen herzustellen (Drahtstärken von AWG 26 ca. 0,13 mm² bis AWG 0 ca.50 mm²). Die Verifizierung durch Sichtprüfung wie elektrische und mechanische Tests rundet die Praxis ab.

Alle notwendigen Werkstoffe, Werkzeuge, Geräte, Hilfsmittel und Unterlagen werden vom ZVE gestellt.

Teilnehmerzahl:

Maximal 10 Personen

Prüfung:

Bewertung der praktischen Übungsaufgaben

Zertifikat:

ZVE-Zertifikat

Gebühr:

1.330,00€

Zielgruppe:

Entwicklungspersonal, Qualitätssicherungspersonal Arbeitsvorbereitung und Fertigungspersonal

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich mit nachstehendem Anmeldeformular (Download) zum gewünschten Kurs an. Die Termine können Sie unserem Kurskalender 2019 bzw. 2020 entnehmen. Das ausgefüllte Anmeldeformular schicken Sie bitte an anmeldung@emft.fraunhofer.de

Lt. AGB`s können Termine aus wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen jederzeit verschoben oder abgesagt werden.