Herstellung von zuverlässigen Handlötverbindungen an Kabelverbindungssystemen HL 7-DSL

Zentrum für Verbindungstechnik
in der Elektronik ZVE

Schulungen und Zertifizierungen nach IPC und ESA

Kursbeschreibung:

Inhalt des Kurses ist die Herstellung von Draht- und Litzen-Verbindungen an verschiedensten Anschlagpunkten, wie z.B. D-Sub-Steckverbinder, Lötösen und Stützpunkten. Dazu werden Litzendrähte, aber auch Volldrähte oder Lackdrähte für die Verbindung zu den elektrischen Komponenten verwendet. Der Kurs beinhaltet eine kurze Einweisung in die Grundlagen der Löttechnik, behandelt die dazugehörigen Lothilfsmittel und zeigt die einsetzbaren Werkzeuge wie Lötstationen, Abisolierer und Vorverzinnungsmöglichkeiten für Litzen und Stützpunkte.

Schwerpunkte:

  • Grundlagen der Löttechnik
  • Lothilfsmittel (Lote, Flussmittel)
  • Werkzeuge (Abisolierer, Lotbäder, Lötgeräte)
  • Vorbereiten von Litzen und Drähten zum löten
  • Löten von D-Sub Stecker, Lötbuchsen, Lötösen und Hakenanschlüssen
  • Anbringen von Leitungen auf Lötflächen
  • Draht-Draht-Verbindungen
  • Lötstellenbewertung und Nacharbeit von nicht akzeptablen Lötstellen

Alle notwendigen Werkstoffe, Werkzeuge, Geräte, Hilfsmittel und Unterlagen werden vom ZVE gestellt.

Teilnehmerzahl:

Maximal12 Personen

Prüfung:

Bewertung der praktischen Übungsaufgaben oder optional theoretische Prüfung IPC-J-STD-001 CIS Modul 1 u. 2

Zertifikat:

  • ohne Prüfung: ZVE-Zertifikat
  • mit Prüfung: IPC-J-STD-001 Zertifikat Modul 1 und 2

Gebühr:

  • ohne Prüfung 760,00 €
  • mit Prüfung 1.010,00 €

Zielgruppe:

Mitarbeitende im Fertigungsbereich der Kabelbaufertigung und Baugruppenmontagebereich

Termine:

Informationen zu den Kursterminen können unserem Kurskalender entnommen werden, welchen wir Ihnen unter Downloads bereitstellen.

Lt. AGB`s können Termine aus wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen jederzeit verschoben oder abgesagt werden.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich mit Hilfe des Anmeldeformulars zum gewünschten Kurs an. Das ausgefüllte Anmeldeformular schicken Sie bitte an anmeldung@emft.fraunhofer.de